Unsere Unternehmensgeschichte

Gründung der Elbmarsch Ölmühle

In 2001 gründeten Martin Peter Lähn und Karsten Reinstorf die Elbmarsch Ölmühle GmbH in Echem. Sie sollte als zusätzlicher Service für die landwirtschaftlichen Betriebe in den angrenzenden Landkreisen dienen.
Die Motivation der beiden Gründer war, ein regional nachvollziehbares Eiweißfuttermittel für landwirtschaftliche Betriebe herzustellen, das als Ersatz für Tiermehl dienen sollte. Tiermehle durften seit 2001, durch die in Deutschland auftretenden BSE-Fälle, nicht mehr in das Tierfutter gelangen. Gleichzeitig wurde in der Ölmühle ein hochwertiges Speiseöl aus Raps produziert.

 

Umstellung auf Bio und Fremdverpressung

2003 hat sich die Ölmühle auf die reine Bio-Verarbeitung spezialisiert. Alle Produkte werden seit dem in höchster Bio-Qualität hergestellt. Außerdem wurde im laufe der Jahre die Kapazität der Produktlinien ausgebaut, sodass Fremdverpressungen im Bio-Bereich angeboten werden konnten.

 

Erweiterung um die Elbmarsch Ölmühle Markt

Im Jahre 2009 wurde die Tochterfirma Elbmarsch Ölmühle Markt gegründet.

 

Das neue Produktportfolio

In 2016 wurde das Produktportfolio neu definiert. Von nun an sollen Bio-Mehle, die durch die Weiterverarbeitung des Presskuchens entstehen, angeboten werden. Weiterhin werden natürlich auch Bio-Speiseöle und Bio-Presskuchen produziert. Die Mehle werden in Zusammenarbeit mit der Greenfox Naturtec GmbH hergestellt.